Erprobung für die Umschulung Anwendungsentwicklung

Für wen ist der Kurs gedacht?

Der Kurs rich­tet sich an Menschen, die mit der Umschu­lung in den Beruf des/der Fach­in­for­ma­ti­ker:in für Anwen­dungs­ent­wick­lung star­ten wollen. Wenn Du sicher gehen möch­tes, dass die Umschu­lung das Rich­tige für Dich ist und du Klar­heit willst, dann melde Dich tele­fo­nisch oder per E-Mail bei uns. Wir verab­re­den dann einen Gesprächs­ter­min hier bei uns.

Worum geht es in dem Kurs?

In den beiden Erpro­bungs­wo­chen finden wir gemein­sam heraus, ob die Arbeit in der Soft­wa­re­ent­wick­lung für Dich eine neue Zukunft sein kann. Während der Erpro­­bung findet ein inten­­si­­ver Austausch mit dem/der Trai­­ner:in statt. Dabei geht es beispiels­weise um logi­sches und abstrak­tes Denken, Team­fä­hig­keit, Konzen­tra­ti­ons­fä­hig­keit und Frus­tra­ti­ons­to­le­ranz.

Über die Teilnahme und Anmeldung

Bitte kontak­tiere uns früh­zei­tig vor Beginn der Erpro­bung, wenn Du Inter­esse an der Umschu­lung hast. Dann können wir uns bei einem persön­li­chen Termin vorbe­rei­tend austau­schen. Melde Dich dann für die Erpro­bung an, wenn wir Deine Anmel­dung bestä­ti­gen, bist du verbind­lich dabei.

Der Kurs ist ein kosten­lo­ses Ange­bot des IT-Bildungs­hau­ses. Wenn wir Dich in den Kurs aufgenommen haben, dann bist Du grundsätzlich zur Teilnahme an den 10 Nachmittagen verpflichtet, außer mit dem/der Trainer*in wird individuell etwas Abweichendes besprochen.
Nur so können wir sicherstellen, dass wir ein aussagekräftiges Ergebnis bekommen, mit dem Du eine Entscheidung treffen kannst.

 
Das sagen Teilnehmende

Über die Umschulung

Teilnehmende, die über ihre Erfahrungen mit der Umschulung berichtet

Ende 2019 haben uns einige Teil­neh­mende gesagt, was sie beson­­ders am IT-Bildungs­­haus schät­zen.  Die Antwor­ten reich­ten vom Präsenz­un­ter­richt über den persön­li­chen Austausch in den Klas­sen und die Räum­lich­kei­ten bis zur praxis­­na­hen Vermit­t­­lung des Unter­richtss­tof­­fes.

„Wir können gemein­sam den Abschluss schaf­fen“

So kann man zusam­men­fas­sen, was die Teil­neh­men­den an unse­ren Umschu­lun­gen zum/zur Fach­in­for­ma­ti­ker*in für Anwen­dungs­­­ent­wick­lung am wich­tigs­ten finden: Das Wir, die gemeinsame Anstrengung und das klare Ziel, den IHK-Abschluss zu schaffen.

Wir haben die Inter­views gefilmt. Wenn Du lieber lesen möch­test, dann lies den Arti­kel dazu in unse­ren News.

Link zum Interview-Film