KI-Seminar

Potentiale der Künstlichen Intelligenz erkennen und nutzen

Künst­li­che Intel­li­genz (KI) verän­dert schon heute alle Berei­che von Wissen­schaft und Wirt­schaft. Um wett­be­werbs­fä­hig zu blei­ben wird kein Unter­neh­men zukünf­tig an der Einfüh­rung von KI für seine digi­ta­len Prozesse vorbei kommen. Deshalb brau­chen Menschen aus unter­schied­lichs­ten Berei­chen schnells­tens einen Einblick, um die Poten­ti­ale und Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten der KI-Tech­no­lo­gien zu erken­nen.

Das IT-Bildungs­haus und das Bremer KI-Trans­fer-Zentrum bieten im Rahmen einer KI-Koope­ra­tion und in Zusam­me­n­a­r­beit mit Bremer Unter­neh­men und Insti­tu­ten eine KI-Schu­lung in mehre­ren, einzeln in sich abge­schlos­se­nen Modu­len an.

Die Zielgruppe

Das Modul 1 rich­tet sich an Menschen
mit und ohne IT-Kenntnisse.
Beispielsweise an:

  • Entschei­der:innen in Unter­neh­men
  • Trai­ner:innen für IT oder
    Unternehmensorganisation
  • Perso­na­l­ver­ant­wort­li­che
  • IT-Anwen­der:innen

Grup­­pen­­größe
mindes­tens 5
maxi­mal 10 Perso­nen

Das Setting

Veran­stal­tungs­ort
Das IT-Bildungs­haus
Konsul-Smidt-Straße 24
28217 Bremen

Termin
15. Februar 2022, ein Tag
9:00 bis 17:00 Uhr

Kosten
150,- Euro zzgl. MwSt.

Der Seminar-Flyer

Die Personen

Dozent:innen
Dr. Vanessa Just
    KI-Exper­tin team neusta
Dr. Nicole Höher
    KI-Trans­fer-Zentrum
Dr. Denis Pijet­lo­vic
    Universität Bremen
Christin Poloczek
     IT-Bildungshaus

Kontakt­per­son
Gabi Rosen­baum
Das IT-Bildungshaus

Die Themen
Waben KI-Darstellung

Teil­neh­mende erfah­ren, wie KI einge­setzt werden kann, welche Arbeits­pro­zesse es unter­stützt und welche Voraus­set­zun­gen für den Einsatz von KI nötig sind.

Künst­li­che Intel­li­genz und maschi­nel­les Lernen

Warum boomt Künst­li­che Intel­li­genz (KI) gerade jetzt? Und was ist eigent­lich Maschi­nel­les Lernen(ML)?

Wir beschäf­ti­gen uns mit der Geschichte und dem Poten­zial von KI im Kontext des digi­ta­len Ökosys­tem. Du entwi­ckelst ein Grund­ver­ständ­nis für das Themen­ge­biet, um dich mit Deinem Umfeld über künst­li­che Intel­li­genz und maschi­nel­len Lernen austau­schen zu können.

Chan­cen und Risi­ken erken­nen

Wir widmen uns der Frage­stel­lung, welche Fähig­kei­ten Systeme durch den Einsatz von ML erlan­gen können. Wir geben Dir eine Über­sicht über die verschie­de­nen Teil­dis­zi­pli­nen des ML.

Welche Chan­cen bieten sich hier­durch für Dein Unter­neh­men? Und welche Gren­zen und Risi­ken musst Du beim Einsatz von ML in Betracht ziehen?

Tech­no­lo­gi­sche Metho­den verste­hen

Es sind keine weiter­füh­ren­den mathe­ma­ti­schen oder tech­ni­schen Kennt­nisse notwen­dig. ML ist ein daten­ge­trie­be­ner Prozess.

Um dies zu verste­hen, beleuch­ten wir KI-und ML-Tech­ni­ken aus einer praxis­o­ri­en­tier­ten Perspek­tive. Wir möch­ten Dir einen kurzen Einblick in die dahin­ter­lie­gen­den Konzepte geben –Lerne, wie die eigent­li­che „KI-Magie“ funk­tio­niert.

KI-Stra­te­gie entwi­ckeln

Wie kannst Du das neu erwor­bene Wissen im eige­nen Unter­neh­men nutzen?

Um das wahre Poten­zial von KI zu erschlie­ßen, müssen Unter­neh­men die Mobi­li­sie­rung stra­te­gisch ange­hen. Du erfährst, wie Du Deine ersten KI-Projekte erfolg­reich umset­zen und eine ganz­heit­li­che KI-Stra­te­gie für Dein Unter­neh­men entwi­ckeln kannst.

Anmeldung

Termin *