"Wenn man die Arbeit verliert, entwertet das den Menschen"


Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, über Langzeitarbeitslose, Kinder aus Hartz-IV-Haushalten und das bedingungslose Grundeinkommen.

Cordula Eubel führte ein Interview mit dem Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele. Das Interview ist veröffentlicht im Tagesspiegel vom 07.05.2017 und ist hier:

http://www.tagesspiegel.de/politik/arbeitsagentur-chef-detlef-scheele-wenn-man-die-arbeit-verliert-entwertet-das-den-menschen/19765600.html

nachzulesen.

 

 


Pressemeldungen

Eröffnung HEC Büro und Schulungsräume in Essen

Die HEC geht mit ihren Leistungsbereichen Qualitätsmanagement, Agile Beratung und Wissenstransfer...



"Die Welt brennen sehen..."

Die Frankfurter Rundschau schreibt in ihrer Online-Ausgabe am 7. Juni über die Bedrohung durch...



Das digitale Arbeiten

IT-Berater Heiko Müller über ganzheitliche Digitalisierungsberatung




Stellen Sie hier Ihre Anfrage