Warum viel mehr Menschen die IT für sich entdecken sollten

Blog
Verfasst am 01. März 2018
Keine Angst vor der IT

IT-Experten gesucht: ein Job mit Zukunft

In Deut­sch­land fehlen 41.000 IT-Exper­ten

In Deut­sch­land werden derzeit rund 41.000 IT-Spezi­a­lis­ten gesucht. Damit ist die Zahl der offe­nen Stel­len im Vergleich zum Vorjahr um rund 5 Prozent gestie­gen. 16.500 unbe­setzte Stel­len finden sich bei Unter­neh­men der Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie und Tele­kom­mu­ni­ka­tion. IT-Exper­ten werden aber auch quer durch alle Wirt­schafts­zweige gesucht.....

So beginnt die Studie des Bran­chen­ver­ban­des BITCOM e.V. aus dem Jahr 2014. Er bestä­tigt das, was wir in der IT-Bran­che tagtäg­lich spüren: es ist schwie­rig, neue Mita­r­bei­ter zu bekom­men. Jetzt, gute drei Jahre später im Jahr 2018, sieht die Situa­tion noch extre­mer aus, wie grün­der­szene.de in ihrem Beitrag beleuchtet.

Die Arbeit in der IT ist viel­fäl­tig

Das IT-Bildungs­haus führt Menschen, die sich beruf­lich umori­en­tie­ren wollen, an die IT heran, vermit­telt persön­lich und verständ­lich die Inhalte und macht immer wieder die Erfah­rung, dass auch die, die bisher nur ganz wenig mit IT zu tun hatten, erfolg­rei­che IT-Fach­kräfte werden können.

In unse­ren Bera­tun­gen, am Info­tag am 6. März und im Erpro­bungs­kurs für IT-Berufe im April und Mail möch­ten wir Inter­esse wecken, Beden­ken zerstreuen und Menschen für diese zukunfts­träch­tige Arbeit begeis­tern. Die Arbeit des Fach­in­for­ma­ti­kers wird oft falsch als reines Program­mie­ren für den Rest des Berufs­le­bens verstan­den. Auch mit diesem Mißver­ständ­nis möch­ten wir aufräu­men. Die Wege in der IT sind viel­fäl­tig.

Einen Bera­tungs­ter­min mit uns bekommst du unter Tele­fon 0421/20750 750.